Bedienung Clipgenerator

Inhaltsverzeichnis

1  Los Geht’s – die Voraussetzungen

2   Login und Testzugang

     2.1   Login

3  Video erstellen

     3.1   Bilder importieren

     3.2   Reihenfolge festlegen

     3.3   Musik auswählen

     3.4   Video-Design auswählen

     3.5   Clip Speichern

4   Meine Videos - Videos verwalten, veröffentlichen und herunterladen

     4.1  Verteilen

          4.1.1   Video als URL veröffentlichen

          4.1.2   Video als Embed Code veröffentlichen

          4.1.3   Video Download erstellen

 

1     Los Geht’s – die Voraussetzungen

Sie möchten mit Clipgenerator arbeiten? Los geht’s.

 
 


Clipgenerator lässt sich in jedem Browser nutzen, der Flash 11 unterstützt. Beim Start von Clipgenerator überprüfen wir, ob  die benötigte Flash Version bereits installiert ist. Falls nein,  führen wir Sie durch den Installationsprozess.

Alternativ können Sie die Installation auch selbst vornehmen. Auf der Seite http://get.adobe.com/de/flashplayer/ finden Sie die jeweils aktuelle Version von Flash für Ihren Browser und Ihr Betriebssystem.

Und wenn sie einmal nicht weiter wissen…

Wir versuchen Clipgenerator so zu entwickeln, dass die Bedienung möglichst einfach und intuitiv ist. Falls uns dies einmal nicht gelungen sein sollte, dann haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Mouse-Over Texte
Die meisten Funktionen und Buttons sind mit einer eingebauten „Mouse-Over“-Hilfe versehen. Bewegen Sie den Mauszeiger über die gewünschte Funktion und lassen Sie sich weitere Informationen anzeigen.

Bedienung

Auf der unteren Seite jedes Bildschirms finden Sie einen 
Link zu unseren Bedienungs-Anleitungen und Hilfen. Hier erklären wir ausführlich den gesamten Prozess. 

Unter dem Link „Kontakt“ können Sie auch direkt Fragen stellen, die Sie in unseren Hilfe-Anleitungen nicht beantwortet bekommen haben.

2     Login und Testzugang

Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten mit Clipgenerator zu starten.

Beschreibung: reg_de

2.1 Login

Sie haben sich bereits bei Clipgenerator registriert und haben einen Benutzernamen und ein Passwort?

Der Benutzername entspricht der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben. Das Passwort haben Sie bei der Registrierung selbst gewählt.

Passwort vergessen? Kein Problem – aus dem Login-Bereich können Sie sich ein neues Passwort zusenden lassen.

Nach dem Login werden Sie direkt zum Bereich “Meine Videos“ geleitet. Arbeiten Sie mit den bereits erstellten Videos oder erstellen Sie ein neues.

2.2 Testzugang

Sie haben sich noch nicht registriert, wollen Clipgenerator aber sofort ausprobieren und einen Video-Clip erstellen?

Gehen Sie auf den Link „Preise“ und wählen Sie dort zwischen dem Kostenlosen Paket für private Nutzung oder dem Business-Trial Paket aus. Registrieren Sie sich kurz und starten Sie durch.

Beschreibung: testen

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sofort beginnen und Ihren ersten Video-Clip erstellen. Klicken Sie dazu im oberen Bereich der Seite auf den Button „Video erstellen“. Hier leiten wir Sie auf eine Beispielseite mit Vorauswahl, wo wir Ihnen bereits perfekt aufeinander abgestimmte Musik- und Video-Design Kombinationen anbieten. Wählen Sie eines der Beispiele aus, indem Sie auf das kleine Vorschaubild klicken.

Es öffnet sich daraufhin eine Lightbox, die Ihnen dieses Beispielvideo zeigt. Mit dem Button „Übernehmen“ wählen Sie diese Video-Design und  Musik Kombination und gelangen dann automatisch in den Clipgenerator Editor. Hier sind dann bereits die ausgewählte Musik und das passende Video-Design eingestellt. Legen Sie jetzt einen eigenen, neuen Clip an.

Beispielseite - Übersicht

Vorschau Videobeispiel

3     Video erstellen

 

Dies ist die wichtigste Funktion des Editors. Hier entstehen Ihre Video Clips in wenigen Schritten. 

Folgenden Hauptfunktionen können auf der Seite „Video erstellen“ ausgeführt werden.

Bilder Importieren 
Laden Sie Ihre Bilder von der Festplatte oder wählen Sie Bilder aus unserer Stock-Content Bildergalerie aus.

Reihenfolge festlegen
Die von Ihnen ausgewählten Bilder im Überblick. Hier legen Sie die Reihenfolge Ihrer Bilder fest. Jederzeit alles im Überblick. 

Musik auswählen

Ändern Sie die Musik Ihres Video-Clips. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Titeln. Die Musik legt die Stimmung Ihres Clips fest.

Video-Design auswählen

Jetzt kommt Bewegung in Ihr Video! Wählen Sie die passenden Effekte, Übergänge und Animationen zu Ihrem Video-Clip aus. Langsam oder schnell, einfach oder komplex – hier finden Sie das Passende für Ihren Film-Schnitt.

Vorschau 
Nach dem Import der ersten Bilder können Sie mit einem Klick auf den Play-Button jederzeit (!) die aktuelle Version Ihres Clips ansehen. 
Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, so speichern Sie Ihren Clip.

Konfig
Hier fügen Sie zu Ihrem Clip Texte hinzu.

Die Funktion „Intro“ oder „Outro“ macht die Gestaltung einer Startseite und einer Schluss-Seite zum Kinderspiel. Das Start- oder Schluss-Bild wird, wenn Sie es anklicken, dann nicht animiert.

Über den Button „Text“, fügen Sie einen Text ein, der über die gesamte Länge des Clips dauerhaft an derselben Stelle sichtbar bleibt. Dieser Text kann als Layer oder Werbung durch das Video gezogen werden.

Über den Button „Logo“ fügen Sie eine Grafik ein, die über die gesamte Länge des Clips sichtbar ist.

 

Ist die Checkbox Intro aktiviert, so wird das erste Bild in der Animationsreihenfolge nicht animiert. Dies ist sehr hilfreich, wenn z.B. ein Titeltext eingeblendet wird, der gut lesbar sein soll.

Ist die Checkbox Outro aktiviert, so wird das letzte Bild in der Animationsreihenfolge nicht animiert. Dies ist sehr hilfreich, wenn z.B. ein Schlusstext eingeblendet wird, der gut lesbar sein soll oder  wenn Sie am Ende des Videos einen Hyperlink auf ein Produkt, einen Berater oder eine Webseite setzen wollen.

Der Radiobutton „Seitenverhältnis“ entscheidet über das Format des Video-Clips. Hier bieten wir 4:3 oder 16:9 (Widescreen) an.

Bei „Max. Dauer“ können Sie einstellen, wie lange ein Clip maximal laufen soll. Möchten Sie eine bestimmte Zeit für den Video-Clip erhalten, können Sie hier in 5 Sekunden Schritten die Länge des Videos einstellen. Belassen Sie die Einstellung auf „0“, dann wird das Video anhand des gewählten Video-Designs in Kombination mit der Anzahl der Bilder automatisch berechnet.

Play, Neu, Speichern
Spielen Sie den aktuellen Clip ab, legen Sie neue Clips an und speichern Sie Ihre aktuellen Projekte.

3.1 Bilder importieren

Hier kommen Ihre Bilder ins Spiel.

Die Auswahl der Bilder hat den größten Einfluss auf das Gesamtergebnis. Wählen Sie Ihre Bilder mit Sorgfalt.

TIPP:

Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Bildern im Querformat.
Wählen Sie Bilder, die groß genug sind. Wir empfehlen eine Mindestgröße von 800x600 Bildpunkten.

Festplatte

Hier beziehen Sie Bilder, die auf Ihrem Rechner gespeichert sind. Sei es auf der Festplatte, einem USB-Stick oder einer angeschlossenen Kamera.

Mit „Durchsuchen“ öffnet sich ein Fenster, welches Ihnen Zugriff auf Ihren Desktop, Ihre Dateien sowie die Speichermedien erlaubt. Markieren Sie die gewünschten Bilder und übertragen Sie die Dateien mit „Öffnen“ in den Clipgenerator. Clipgenerator zeigt die ausgewählten Dateien noch einmal an, bevor sie mit „Hochladen“ in das System übertragen werden.

TIPP:

Achten Sie darauf, dass die ausgewählten Bild-Dateien nicht zu groß sind. Clipgenerator kann zwar Bilder bis zu einer Größe von 20 MB verarbeiten – kleinere Dateien reduzieren die Wartezeit bei Hochladen jedoch erheblich.

Bildergalerie

Manchmal benötigen Sie vielleicht ein Bild, das Sie nicht haben. Wählen Sie eines der vorbereiteten Stock-Content-Bilder aus. Übernehmen Sie das Bild mit „Drag & Dop“ in Ihre Bildlaufleiste.

3.2 Reihenfolge festlegen

Nach dem Hochladen der Bilder legen Sie hier die Reihenfolge der Bilder in Ihrem Clip fest.

Verschieben Sie Bilder einfach mit „Drag & Drop“. Löschen Sie Bilder durch einen Klick auf das Kreuz in der oberen rechten Ecke jedes Bildes.

Die verbleibende Anzahl der maximal zu verwendenden Bilder wird im Rahmen rechts oben angezeigt.

3.3 Musik auswählen

Hier ändern Sie die Musikauswahl zu Ihrem Clip.

Wählen Sie aus einer Reihe von vor-lizensierten Titeln. Suchen Sie nach Musik in einer bestimmten Stilrichtung, Stimmung oder Geschwindigkeit. Oder suchen Sie Ihre Musik gemäß einer Vorauswahl von bestimmten Themen aus.

Die von Clipgenerator bereitgestellten Titel sind alle lizenziert und rechte-geklärt. Hier gehen Sie kein Risiko ein – egal ob bei privater oder kommerzieller Verwendung.

Zusätzlich bieten wir Ihnen Extra-Musikpakete mit hochwertigen Musikstücken von Charts-bekannten Künstlern (vokal & instrumental) an, die optimiert sind für verschiedene Themengebiete wie Präsentationen, eCommerce, Lifestyle, Events usw. Diese Zusatzpakete können Sie bequem über den „Kaufen-Button“ in der Musikliste bestellen. Sie werden dann automatisch auf den Warenkorb weitergeleitet. Nach erfolgtem Kauf steht Ihnen die Extra Musik sofort zur Verfügung.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, in die Musik-Titel der Extra-Pakete bereits im Voraus hinein zu hören.

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, nur einzelne Titel aus dem Extra-Musik-Paket zu kaufen. Sie können nur das jeweilige Paket erwerben.

3.4 Video-Design auswählen

Hier kommt Bewegung in Ihre Bilder.

Clipgenerator bietet eine Reihe von Video-Designs an, die aus Ihren Bildern ansprechende Video-Clips macht.

Wählen Sie das passende Video-Design zu Ihrem Clip aus. Die Parameter Geschwindigkeit und Komplexität können Ihnen bei der Vorauswahl helfen. Nutzen Sie die Vorschau-Funktion, um einen Eindruck von der Animation zu erhalten.

 

3.5 Clip Speichern

Sie haben die Möglichkeit, den aktuellen Video-Clip jederzeit zu speichern.

 Die Funktion „Speichern“ öffnet ein neues Dialogfenster. Hier können Sie (je nach gewähltem Paket) weitere Search-Engine-Optimization (Suchmaschinen-Optimierung) Informationen, kurz SEO, zum Clip angeben und dann entscheiden, den Clip zu speichern. „Speichern“ sichert den Clip im aktuell verwendeten Speicherplatz. Eine mögliche bereits vorhandene Clip-Version wird dabei überschrieben.

„Speichern unter“ speichert den aktuellen Clip ebenfalls. Allerdings auf einem neuen Speicherplatz. Sie können dazu auch einen neuen Namen angeben. Die vorher gespeicherte Version bleibt Ihnen dabei erhalten.

Die Funktion „Neu“ verwirft den aktuellen Clip. Änderungen seit der letzten Speicherung gehen verloren. Verwenden Sie diese Funktion, um einen neuen Clip von Grund auf neu anzulegen.

4     Meine Videos - Videos verwalten, veröffentlichen und herunterladen

Im Hauptbereich „Meine Videos“ können Videos verwaltet, veröffentlicht und heruntergeladen werden.

Jedes Video ist durch einen Speicherplatz repräsentiert, der die verschiedenen Funktionen je Video aufzeigt.

Ein Click auf das Vorschaubild spielt das Video in einer Lightbox ab.

Editieren:

 

„Editieren“ lädt das gespeicherte Video in den Editor und erlaubt die weitere Bearbeitung und Anpassung des Clips.

„Umbenennen“ öffnet ein Dialogfeld. Hier kann der Titel des Video-Clips geändert werden.

„SEO-Bearbeitung“ öffnet ein Dialogfeld in dem die Suchmaschinen relevanten Daten eingegeben und geändert werden können. Je nach gewähltem Paket können Sie hier nur einfach oder ausführlichere Daten eingeben.

Aktionen:

  

Die Funktionen „Video-Datei erstellen und Downloaden“ und „Verteilen“ erlauben die Verwendung von Clips außerhalb der Umgebung von Clipgenerator.com. Diese Funktionen werden im Folgenden näher erläutert.

4.1 Verteilen

Nachdem ein Video erfolgreich erstellt wurde, kann es auf verschiedene Arten Online veröffentlicht werden.

Im Bereich „Video veröffentlichen“ kann auf der linken Seite jederzeit mit dem „Play“ Button das aktuelle Video angezeigt und abgespielt werden.

Unter dem Videofenster kann das Format und die Größe des Videos für die Veröffentlichung gewählt werden. Es stehen Formate mit einem Seitenverhältnis 4:3 sowie Formate mit einem Seitenverhältnis 16:9 (Widescreen) zur Verfügung.

Im vorliegenden Fall ist ein Format 4:3 ausgewählt mit einer Playergröße von 320 Pixeln (Breite) mal 240 Pixeln (Höhe).

Neben der Playergröße kann ausgewählt werden, ob das Video nach Aufruf des Playerelements automatisch starten soll, oder ob der Betrachter zunächst auf den „Play“-Button klicken muss.

Im vorliegenden Fall ist die Funktion „Autoplay“ ausgeschaltet.

Nachdem Format und Größe des Videos ausgewählt sind, steht das Video in zwei verschiedenen Formen zur weiteren Verwendung zur Verfügung: als URL und als Embed Code.

4.1.1Video als URL veröffentlichen

Die einfachste Form, ein Video zu veröffentlichen ist einfach mit einer URL des Videos.

Die URL verweist auf das bei Trivid gespeicherte Video. Beim Aufruf der URL wird das Playerelement und die notwendigen Videoelemente vom Trivid-Server geladen und der Betrachter kann das Video ansehen. Trivid „streamt“ für Sie dann das Video. Sie brauchen keine Hosting- oder Streaming-Gebühren gesondert zu zahlen.

Der Betrachter benötigt dafür auf seinem Rechner einen Flash 11 – fähigen Browser.

Bei dieser Art der Veröffentlichung werden Inhalte des Videos nicht vorproduziert. Das Video entsteht sozusagen „on-the-fly“ zur Laufzeit im Browser des Betrachters. Dies hat den Vorteil, dass stets die aktuellen Bild- und Textinhalte vom Trivid-Server verwendet werden. Wenn nach Auslieferung der URL an den Kunden Änderungen an einem Clip vorgenommen werden, so wird der Clip automatisch aktualisiert. Ruft ein Betrachter die URL nach einer Aktualisierung der Inhalte auf, so findet er die jeweils neuesten Inhalte vor.

Für Videoveröffentlichung als URL werden zu keinem Zeitpunkt Download-Credits benötigt.

4.1.2Video als Embed Code veröffentlichen

Der von Trivid zur Verfügung gestellte Embed Code ermöglicht die Einbettung von Clipgenerator-Videos in eine HTML-Seite – z.B. die eigene Webseite.

Der Code wird in den vorhandenen HTML-Code einer Webseite eingefügt. Das Ergebnis ist, dass nicht eine URL zu sehen ist, die ein Betrachter klicken kann, sondern der Betrachter sieht direkt einen Videoplayer, den er über den „Play“-Button starten kann. Ist die Funktion „Autoplay“ aktiviert startet das Video sogar automatisch – ohne weiteres Zutun des Betrachters.

Wie schon bei der Veröffentlich als URL gilt auch hier: Bei dieser Art der Veröffentlichung werden Inhalte des Videos nicht vorproduziert. Das Video entsteht zur Laufzeit im Browser des Betrachters. Wenn nach Auslieferung des Embed-Codes an den Kunden Änderungen an einem Clip vorgenommen werden, so wird der Clip automatisch aktualisiert. Ruft ein Betrachter nach einer Aktualisierung der Inhalte das Video auf, so findet er die jeweils neuesten Inhalte vor.

Für Videoveröffentlichung als Embed Code werden zu keinem Zeitpunkt Download-Credits benötigt.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie sie den Embed Code in Ihrer Webseite einfügen sollen, so finden Sie entsprechende Tipps auf den Internetseiten Ihres Webseiten-Betreibers (1&1, T-Online, Strato etc.) oder bei dem Dienstleister, der Ihre Webseite betreut.

4.1.3Video Download erstellen

Es gibt Situationen, in denen eine Veröffentlichung Ihrer Videos als Echtzeit-Streaming-Video nicht ausreicht. Dazu zählen die folgenden Fälle:

-      Sie  möchten einen Video-Clip anzeigen, ohne eine funktionierende Internetverbindung zu haben (Offline)

-      Sie möchten einen Video-Clip auf ein externes Videoportal wie z.B YouTube hochladen

-      Sie möchten einen Clip auf einem Endgerät zeigen, welches Flash 10 nicht unterstützt (z.B. Apple iPhone / iPad)

Für diese Fälle gibt es die Möglichkeit, nach Fertigstellung eines Clips eine Videodatei zu erstellen. Wählen Sie dazu die Funktion „Video-Datei erstellen und Downloaden“ aus.

Wählen Sie aus den verschiedenen Videoformaten das für Sie passende aus. Wir erstellen dann das Video für Sie. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Nach Fertigstellung des Videos erhalten Sie automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Link zum Download Ihres gerade erstellten statischen Videos. Zudem erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Clipgenerator.com – ein roter Balken signalisiert die Fertigstellung und bietet Ihnen zudem auch den Downloadlink an.

Beachten Sie: Sie haben jetzt ein „statisches“  Video erzeugt. Das Video verändert sich nicht mehr „dynamisch“, wenn Sie Änderungen in Ihrem Video-Account vornehmen.  Es ist für auf Dauer eingefroren mit den Inhalten, die Sie einmal festgelegt haben.